17. April 2021

Der Negativzins ist da ... Wer sich wehrt, bekommt ein Problem !

Jetzt ist es also so weit … der Negativzins ist nicht mehr nur ein Schauermärchen, sondern handfeste Realität, wegen der einige Sparer erst kürzlich sogar den Zugriff auf ihr Vermögen verloren haben!

Die Sparkasse Düsseldorf hat ein „Verwahrentgelt“ für vermögende Kunden mit mehr als 250.000 € auf dem Konto eingeführt, falls sie nicht Guthaben auf unter 100.000 Euro reduzieren, indem sie Geld abheben, es zu anderen Banken überweisen oder in Aktien bzw. Fonds anlegen.

Dabei handelt es sich um nichts Geringeres als einen anderen Namen für den Negativzins, der hier stolze 0,5 % beträgt ! Neukunden können sich dagegen nicht wehren, aber die Bestandkunden mussten ihr Einverständnis geben.

Ganze 22 Kunden reagierten nicht und enthielten der Bank ihre Zusage vor. Ihr gutes Recht, immerhin haben sie ihr Konto ja unter anderen Bedingungen eröffnet ! Und was tat die Sparkasse? Sie kündigte diesen Kunden kurzerhand den Vertrag, fror ihr Vermögen ein und übergab es dem Amtsgericht Düsseldorf.

Von heute auf morgen hatten die Kunden keinen Zugriff mehr auf ihr Vermögen und standen völlig mittellos dar! Wenn die Kunden nicht selbst rechtliche Schritte einleiten, um es zurückzuholen, landet es tatsächlich in den Taschen der Bundesbank, so der Sprecher der Sparkasse!

Es ist also kein schlechter Witz oder Hirngespinst. Wenn diese Sparer nicht aktiv werden, verschwindet ihr Geld in den Kassen des Staates. Nur weil sie sich weigerten, einem Vertrag einzuwilligen. Kann man das überhaupt noch „Einwilligung“ nennen?

Mit der Sparkasse Düsseldorf wurde nun ein Präzedenzfall geschaffen, der in den kommenden Monaten mit Sicherheit eine regelrechte Kaskade an Enteignungen nach sich zieht!

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis auch Konten mit kleinerem Vermögen betroffen sind! 
Eine biallo.de-Untersuchung von knapp 1.300 Banken und Sparkassen zeigt: Rund 370 Institute kassieren mittlerweile Negativzinsen im Privatkundenbereich, bei Firmenkunden sind es 420 Geldhäuser. Rund 50 Banken gewähren nur noch einen Freibetrag von 10.000 Euro oder weniger, 21 Geldhäuser langen bereits ab dem ersten Euro zu.

Aber auch an anderer Front sieht es nicht besser aus … Die Bundesregierung arbeitet an einem Baulandmobilisierungsgesetz, mit dem sie Sie von Ihren Grundstücken enteignen kann. Sofern Sie diese nicht bebauen. - Wir nennen es Raub -

Die Bundesregierung plant allein für 2021 mit 142 Milliarden Euro zusätzlichen Schulden. Irgendwie muss dieses Loch ja gestopft werden …

Wie unschwer an der Grafik zu erkennen ist, ist der Reichtum aus der EU bereits ausgewandert sprich geflüchtet. 

 



Der „IMF Coin“ , die neue Leitwährung der Welt ?

Nach der Corona-Krise wird wahrscheinlich der „IMF Coin“ die neue Leitwährung der kommenden Epoche. Er wird voraussichtlich an den US-Dollar...