4. September 2017

Zensur in Deutschland: Vom Exportweltmeister zum Schnüffelweltmeister !

• Aktuell sind über 6.000 Youtube Videos aufgrund aktueller Gesetzgebung in Deutschland gesperrt, fast 1.000 Bücher indiziert.

• 2016 musste Google über 2.000 Inhalte aufgrund Bedenken des Deutschen Staates zur "Nationalen Sicherheit" löschen. dagegen jedoch nur 80 aufgrund von sogenannter "hate speech". welche Inhalte gelöscht wurden und werden, was "Nationale Sicherheit" bedeutet - wird nicht kommuniziert.

• 2016 erhielt Google von deutschen Behörden fast 20.000 Anfragen zu Nutzerdaten (2005 waren es 438). Damit liegt Deutschland in der Statistik auf Platz 2 hinter den USA. Rechnet man den Wert pro 100 tausend Einwohner um, so liegt Deutschland Weltweit auf Platz 1. 

• Der Deutsche Staat verlangte 2016 durchschnittlich 23 mal die Herausgabe von Nutzerdaten pro 100.000 Einwohner. 

Um diese Zahl mal international einzuordnen: Die Türkei forderte 2016 umgerechnet 1 mal (in Worten: eins) pro 100.000 Einwohner Nutzerdaten von Google. Putins Reich der Finsternis genau 0,3 mal.

Quelle: Google Transparencyreport

Video: Video
 

Bereits Wirklichkeit: Demokratie nur noch hinter verschlossenen Türen

EU-Gesetze werden im EU-Ministerrat durch die jeweiligen nationalen Vertreter beschlossen. Sie wissen: Hinsichtlich von EU-Verordnungen...